FANDOM


Anamaria (*1704[1]) ist eine Piratin auf der Black Pearl. Sie wird von Joshamee Gibbs auf Tortuga für die HMS Interceptor angeheuert.

Biografie

Fluch der Karibik

Anamaria ist eine alte Bekannte von Jack, deren Boot, die Jolly Mon, er in Tortuga gestohlen (Anamarias Version) oder unerlaubt geborgt (Jacks Version) hat. Als sie hört, dass Gibbs in Tortuga nach einer Crew für Jack sucht, heuert sie in der Crew an.

Anamaria ship

Anamaria heuert in Jacks Crew an.

Später stellen sich alle Matrosen, die in die Crew kommen wollen, an der Pier zur Musterung in eine Reihe auf. Anamaria verdeckt ihr Gesicht mit dem Hut, damit Jack sie nicht gleich erkennt. Als er sie erkannt hat, gibt sie ihm eine Ohrfeige und ist wütend, dass er ihr Boot gestohlen hat. Jack bietet ihr als Entschuldigung und Entschädigung auf Will Turners Initiative die HMS Interceptor an. Sie akzeptiert es, dass sie nach der Reise zur Isla de Muerta das Schiff bekommt.

Anamaria übernimmt auf dem Schiff das Steuer, und es scheint, als ob sie nach Jack und Gibbs das Kommando hat. Nachdem Jack auf der Isla de Muerta gefangen genommen wurde, verfolgt die Black Pearl die Interceptor. Nach der Schlacht zwischen der Black Pearl und der HMS Interceptor wird die Interceptor durch Zündung des Pulvermagazins in die Luft gesprengt. 

Anamaria wird mit der restlichen Besatzung in die Brig der Black Pearl gesperrt. Später befreit Elizabeth sie, nachdem sie die Bordwache ausgeschaltet hat, die aus Grapple und Mallot besteht. Anamaria und die übrigen Crewmitglieder bemerken, dass die Soldaten der Royal Navy gegen die untoten Piraten auf der HMS Dauntless kämpfen. Sie nutzen die Gelegenheit und kapern die Pearl

Nachdem sie erfahren haben, dass Jack in Port Royal gehängt werden soll, segelt Anamaria mit der restlichen Crew nach Port Royal, um Jack zu befreien. Jack entkommt mithilfe von Elizabeth Swann und Will Turner, Commodore Norrington gibt der Black Pearl einen Tag Vorsprung. Anamaria übergibt Jack die Pearl und segelt mit ihm weiter. 

Später besorgt Jack Anamaria ein neues Schiff und verließ die Crew. Ihr weiteres Schicksal ist unbekannt.

Persönlichkeit

Anamaria ist eine emotionale, mutige und starke Frau, die stolz darauf ist Piratin zu sein. Sie ist eine mutige Kämpferin, die jedoch in ausnahme Situationen eher flüchten will, als zu kämpfen, so will sie vor den untoten Piraten der Black Pearl flüchten. Anamaria hat auch kein Problem damit Elizabeth Barbossa auszuliefern damit die restliche Crew flüchten kann.

Hinter den Kulissen

Terry Rossio erklärt (nach einem Eintrag in Wikipedia von 2007 - die Seite existiert in dieser Form nicht mehr) ihre Abwesenheit in den Fortsetzungen damit, dass sie mit der Interceptor fortgesegelt sei. Es kann sich dabei allerdings nicht um jene HMS Interceptor handeln, die in Fluch der Karibik Anamarias Schiff war; schließlich wurde dieses von Koehler und Twigg zerstört. Es ist aber anzunehmen, dass Jack sein Versprechen gehalten hat und ihr ein anderes Schiff „besorgt“ hat, das sie möglicherweise ebenfalls Interceptor genannt hat …

Realiter war nach Trivia auf imdb.de Zoe Saldana wohl nicht mit der Behandlung am Set einverstanden[2].

Einzelnachweise

  1. Siehe Zeitlinie Fluch der Karibik
  2. siehe Zitat von Zoë Saldana (an 32. Stelle der Zitate)