FANDOM


Arabella Smith ist die Tochter von Laura Smith.

Biografie[1]

Vergangenheit

Arabella wurde von ihrem Vater in Tortuga aufgezogen, sie glaubte, ihre Mutter, eine berüchtigte Piratin namens Laura Smith, sei gestorben, nachdem sie von dem berüchtigten Piratenkapitän Left-Foot Louis aus der Taverne gezerrt worden war. Ihr Vater besaß die Faithful Bride Taverne, in der Arabella während ihrer Teenagerjahre als Bardame arbeitete. Ihr Vater war ein Trinker und bot seiner Tochter keine gute Erziehung, obwohl Arabella schon in jungen Jahren dafür bekannt war, ein fast enzyklopädisches Wissen über Piratenkunde zu besitzen.

Jack-Sparrow-Buchreihe

Etwa im Alter von fünfzehn Jahren trifft Arabella den jungen Jack Sparrow in der Faithful Bride, wo er einen Kampf mit Captain Torrents beginnt, nachdem er zuvor dem Piraten einen Sack gestohlen hatte. Arabella rettet Jack vor der anschließenden Schlägerei und erfährt, dass er versucht hat, seine Habseligkeiten zurückzuholen. Er hatte vermutet, dass Torrents' Sack Jacks Eigentum sein würde. Der Sack ist nicht der von Sparrow, aber er enthält die Scheide des Cortés-Schwertes, die Arabella sofort erkennt. Sparrow beschließt, sich auf die Suche nach dem Schwert zu machen, und Arabella schwört sich, sich ihm anzuschließen, da das Leben in Tortuga keine Zukunft für sie ist.

Die Suche beginnt in Salty Cove, wo Arabella und Jack Fitzwilliam P. Dalton III. treffen, für den Arabella gemischte Gefühle hat, da sie weiß, dass sein hübsches Äußeres ihn als Snob verrät. Sie zeigt aber auch Gefühle für den koketten Jack Sparrow. Arabella schafft es, ein kleines Schiff, die Barnacle, zu beschaffen, in dem die dreiköpfige Mannschaft aufbricht. Sie trotzen einem heftigen Sturm, der von Torrents heraufbeschworen wird, und erreichen mit intaktem Schiff die Isla Esquelética . Dort treffen sie auf Tumen, Jean Magliore und seine Schwester Constance Magliore. Sie entdecken auch die Stadt der Toten und erkennen, dass der Left-Foot Louis im Besitz des Schwertes ist.

Die Crew entdeckt auch den geheimen Schatz von Stone-Eyed Sam. Arabella entscheidet, dass sie mit ihrem Anteil an dem Schatz nie wieder zu ihrem Vater zurückkehren muss, obwohl Jack sicherstellt, dass die Crew sich auf die Suche konzentriert. Bevor sie jedoch die Insel verlassen können, wird die Crew von Captain Torrents gestellt, der letztendlich besiegt und von Jack seinem Schicksal überlassen wird. Die Mannschaft, jetzt mit Jack als ihrem wahren Captain, setzt Segel, um Left-Foot Louis aufzuspüren.

Als die Barnacle durch das Lied der Sirenen angegriffen wird, wird Arabella davon beeinflusst, obwohl Jack sich bemüht, sie zu retten. Sie versucht, ihrem Wunsch nachzukommen, ihre Mutter zu finden, selbst wenn das bedeutet, den vermutlichen Tod der Mutter zu teilen. Arabella wirft sich in ihrem benommenen Zustand über Bord, will sich ertränken, wenn der Tod das einzige Mittel ist, um mit ihrer Mutter wieder vereint zu sein. Sie wird von Jack vor dem nassen Tod gerettet, der mit den Meerjungfrauen einen Deal macht, um die Schiffsbesatzung zu schonen - allerdings auf Kosten seiner Freiheit, wann immer er sie wirklich finden würde. Arabella und die Crew setzen ihre Suche nach dem Schwert fort, wobei sie nun die Navigationsfähigkeit der Scheide nutzen können.

Nach der Suche nach dem Schwert von Cortés segelt Arabella mit dem Rest der Barnacle-Crew zu Tumens Dorf auf Yucatan. Dort werden sie beschuldigt, das Amulett Sonne und Sterne gestohlen zu haben und Unglück zu bringen. Um ihre Namen reinzuwaschen, verfolgen sie den Dieb nach New Orleans. Dort stehlen sie das Amulett zurück und gewinnen mit Timothy Hawk ein neues Crewmitglied.

Auf dem Weg zurück nach Tumen werden sie an Bord eines Piratenschiffes gebracht. Zu Arabellas Überraschung wird das Schiff von ihrer Mutter Laura Smith kommandiert, die sie für tot hielt. Sie ist verletzt, weil ihre Mutter nie daran gedacht hatte, ihr mitzuteilen, dass sie noch am Leben war, doch sie hält ihre Gefühle lange genug im Zaum, um bei einer Meuterei gegen ihre Mutter zu kämpfen.

Nachdem die Meuterei niedergeschlagen ist, wird Arabella gefragt, ob sie mit ihrer Mutter segeln oder zur Barnacle zurückkehren wolle. Bevor sie sich entscheiden kann, segelt ihre Mutter einfach mit ihr davon.

Arabella ist nicht lange von ihren Freunden getrennt. Jack sagt richtig voraus, dass Laura Smith nach New Orleans kommen würde, um sich an ihrer meuternden Crew zu rächen. Gemeinsam kämpfen sie gegen Madame Minuit und ihre Untergebenen.

Als die Schlacht gewonnen ist, verkündet Arabella, dass sie zumindest für eine Weile mit ihrer Mutter segeln würde. Arabella kommt schließlich mit Jack wieder zusammen, als er nach dem Dreizack von Poseidon sucht. Als Jack mit Arabella wiedervereint ist, bringt er Bill Turner mit, für den Arabella eine große Zuneigung zeigt.

Einzelnachweise

  1. Dieser Artikel beruht auf der Übersetzung des englischen Wiki Arrikels ,,Arabella Smith". Stand: 17. März 2018