FANDOM


Edward Teach ist der gefürchtete Captain der Queen Anne’s Revenge, und auf der Suche nach der Quelle der ewigen Jugend.

Er hat eine düstere Erscheinung, besitzt einen schwarzen Bart und scheint schon etwas älter zu sein. Er ist ein gefühlsloser Mann der keine Ausnahme macht, egal um wen es sich bei seinen Opfern handelt, egal ob bei einem Pfarrer oder sogar seiner eigenen Tochter, um sein Überleben zu sichen. Er tötet sogar einen Mann, um seiner meuternden Crew zu demonstrieren wie furchterregend und grausam er ist.
07-fluch-der-karibik-4 image 660.jpg

Black Beard ist sauer!

Allerdings hat er große Angst zu sterben, was man daran erkennt, dass er quasi besessen ist die Quelle zu erreichen und er sogar Jack in seiner Kajüte sagt, dass er um sein Überleben fürchtet.

Dennoch hat Blackbeard eine besondere Beziehung zu seiner Tochter Angelica, da er nie eine Tochter hatte, jedoch scheint, dass er sie nur bevorzugte, weil er sie brauchte und weil sie sich um sein Seelenheil sorgte. Diese zweifelhafte Beziehung geriet ins Wanken, als er mit Sparrow eine Art Wette abschloss, welche Pistole geladen sei und er auf seine Tochter zielte und sofort abdrückte, wobei jedoch nichts geschah und er mit ironischem Unterton versicherte, dass er wüsste welche Pistole geladen sei und welche nicht. Letztendlich erkannte Sparrow, dass er sie niemals als Tochter geliebt hatte, als er nicht zögerte den Kelch auszutrinken, der die Lebensjahre von Angelica auf ihn überträgt, wobei Jack die Kelche vertauscht hat und somit Blackbeard starb.

Blackbeard hat ein kleines Arsenal an Waffen, wobei er einen Dolch und eine Pistole benutzt. Er besitzt die Fähigkeit Voodoo-Puppen zu erstellen und sie zu benutzen, um somit z.B. Jack Sparrow starke Schmerzen zuzufügen. Blackbeard hat ein Schwert, welches ihm erlaubt sein ganzes Schiff inklusive Bewaffnung alleine steuern, die Besatzung eines anderen Schiffes mit Seilen fesseln und ganze Schiffe in Miniaturen verwandeln. Jedoch wird ihm das Schwert nach seinem Tod von Barbossa als Ersatz für sein verlorenes Bein abgenommen, ebenso wie das Schiff und die Crew.

Er scheint besonders bei Barbossa in Ungnade gefallen zu sein, da er beim Entern der Black Pearl die Seile um die Besatzung schloss (mit Hilfe seines Schwertes) und Barbossa sich das Bein abschnitt, um zu entkommen. Da es Brauch ist, dass ein Captain mit seinem Schiff untergeht, Barbossa dies aber nicht möglich war und er sein Bein verlor und er gezwungen war unter der Krone zu segeln um sich an Blackbeard zu rächen, spürt man den Hass von Barbossa deutlich. Er vergiftete sogar sein Schwert mit Krötengift um sich, wie er es nennt einen kleinen Vorteil zu erschaffen.

Trivia Bearbeiten

  • Die Legende von Blackbeard besagt, dass er von einem englischen Leutnant enthauptet und eben dieser Kopf an den Mast gebunden wurde und sein Körper ins Meer stürzte. Sein Körper jedoch schwamm 3 Mal um das Schiff herum, kletterte an Bord und setzte sich sein Haupt wieder auf.
  • Sein deutscher Synchrosprecher Klaus-Dieter Klebsch spricht auch Blackbeard aus Assassin's Creed IV: Black Flag.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki