FANDOM


Lord Cutler Beckett ist der Vorsitzende der East India Trading Company. Sein Ziel ist es die Piraten auszurotten.

Früheres Leben

Als Kind war es Becketts kleiner Traum, auf seinem eigenen Schiff zu segeln. Er wurde ihm erfüllt, als er ungefähr sechzehn Jahre alt war. Zu dieser Zeit lernte er  Jack Sparrow kennen, und die beiden blieben, ungefähr bis Beckett beinahe achtzehn war, Freunde; danach fiel Jack ihm während einer Schlacht in den Rücken. Zuerst war Beckett nur ein ganz normaler Soldat und machte sich einen Ruf dadurch, viele Schlachten zu meistern.

Er stand hoch in der Gunst des Königs und stieg so auch immer weiter auf; bis zum Lord.

Fluch der Karibik 2

Becketts erster Auftritt in der Serie ist in Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2.

Er wird sofort in der ersten Szenerie vorgestellt, als er Elizabeth und William festnimmt, da gegen die beiden ein Haftbefehl vorliegt. Etwas später handelt er mit Will aus, ihn und Elizabeth freizulassen, sollte er es schaffen, Jack Sparrows Kompass zu besorgen. Als Druckmittel setzt er Elizabeths Tod ein.

Trotzdem misslingt ihm das ein wenig, da sie es durch die Hilfe ihres Vaters schafft, sich zu befreien und mit ihm eine andere Abmachung zu treffen.

Am Ende des Filmes sieht man Norrington, der Beckett das Herz von Davy Jones bringt; damit hat er die Kontrolle über denselben.

Ein großer Plan

Becketts Plan ist es, Davy Jones Herz zu finden um den Kapitän der Flying Dutchman zu kontrollieren. So will er die Piraten vernichten und der Herrscher der Meere sein. Das Wichtigste ist für ihn die Macht, die er erhalten kann.

Potc-secrets-beckett-web

Portrait

Außerdem hegt er einen großen Hass auf Jack und will diesen nur zu gerne tot sehen.

Am Ende der Welt

In diesem Teil spielt Beckett eine wesentlich größere Rolle; er hat sich inzwischen Davy Jones Schiff und Crew zu eigen gemacht und dessen Kraken umgebracht, sodass Jones nun keine Chance mehr hat, sich zu wehren.

Als Elizabeth und Barbossa zu Sao Feng reisen, um ihn um Unterstützung zu bitten, brechen Becketts Männer ein und es kommt zu einer Schlacht. An dieser Stelle sind Beckett und Sao Feng noch Feinde.

Während die anderen im Reich von Davy Jones sind, wechselt Sao Feng die Seite und kooperiert mit Beckett, obwohl beide in den Besitz der Black Pearl kommen wollen.

Endevour

Becketts Endeavour

Später wird Sao Fengs Schiff aufgrund der Komplikationen allerdings von dem der East India Trading Company angegriffen.

Unterdessen ist auch Beckett vor der Schiffbruch Bay angekommen und belagert das Piratenlager. Er hat mit Jack ausgehandelt, dessen Freiheit einzutauschen dagegen, dass Jack die Piraten aus der Festung herauslockt. Er ist fest entschlossen,  gegen die Piraten zu kämpfen, wozu es später auch schließlich kommt.

Becketts dead body

Becketts Sturz ins Wasser

Als die Flying Dutchman und die Pearl sein Schiff von beiden Seiten unter Beschuss nehmen, stirbt Beckett in der anschließenden Explosion.

Zitate

  • „Jack Sparrow gehört zu einer aussterbenden Art. Die Welt wird klein. Die weißen Flecken auf der Landkarte werden langsam gefüllt. Jack muss seinen Platz finden in der Neuen Welt, oder er wird zu Grunde gehen. Ähnlich wie Ihr, Mr. Turner.“ Beckett zu Will Turner in Fluch der Karibik 2
  • „Ihr könntet kämpfen, dann werdet ihr alle sterben.Oder ihr kämpft nicht, in diesem Falle sterben nur die meisten von euch.“ Beckett in Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt zu Elizabeth Swann
  • „Es geht nur ums Geschäft.“ Becketts Standardspruch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.