FANDOM


2000px-Fluch der karibik.svg

Fluch der Karibik (inzwischen auch im deutschen Raum als Pirates of the Caribbean betitelt) ist eine US-amerikanische Abenteuer- und Fantasy-Piratensaga von Produzent Jerry Bruckheimer und Walt Disney Pictures. Das Franchise umfasst derzeit fünf Kinofilme und basiert auf einer gleichnamigen Themenfahrt aus Disneyland. Die Titel der Filme lauten: Fluch der Karibik (2003), Fluch der Karibik 2 (2006), Am Ende der Welt (2007), Fremde Gezeiten (2011) und Salazars Rache (2017). Das Franchise wurde von den Regisseuren Gore Verbinski, Rob Marshall, Joachim Rønning & Espen Sandberg inszeniert und basiert auf den Drehbüchern von Ted Elliott, Terry Rossio, Jay Wolpert, Stuart Beattie und Jeff Nathanson

Inhalt

Fluch der Karibik

Nachdem die Tochter des Gouverneurs, Elizabeth Swann, von durch Aztekengold verfluchten Piraten entführt wurde, sucht der verliebte Schmied William „Will“ Turner Hilfe bei dem Piratenkapitän Jack Sparrow. Jack Sparrow, der ehemalige Captain der Piraten, möchte sich an seiner Crew und seinem ehemaligen meuternden Ersten Maat Hector Barbossa rächen.

Fluch der Karibik 2

Nachdem Lord Beckett mit der East India Trading Company Port Royal eingenommen hat, lässt er Will und Elizabeth unmittelbar vor ihrer geplanten Hochzeit verhaften, weil durch ihre Aktion der verurteilte Pirat Jack Sparrow entkommen ist. Er macht ihnen das Angebot, die Anklage fallen zu lassen, wenn Will ihm Jacks Kompass bringt. Als Will Jack gefunden hat, erklärt der sich bereit, Turner den Kompass zu überlassen, wenn Will ihm den Schlüssel zu Davy Jones’ Truhe bringt. Jack benötigt den Inhalt, um sich vor den Folgen eines vor langer Zeit mit Davy Jones geschlossenen Geschäftes zu retten. Doch genau diesen Inhalt begehrt auch Lord Beckett.

Am Ende der Welt

Nachdem Lord Beckett das Herz von Davy Jones hat, lässt er jeden Piraten hängen und beherrscht die See. So müssen sich alle Piraten zusammenschließen, um die Company aufzuhalten. Will, Elizabeth, Barbossa und die restliche Crew wollen Jack aus Davy Jones' Locker befreien und den Hohen Rat der Bruderschaft zusammenrufen, um Beckett an der Ausrottung der Piraterie zu hindern.

Fremde Gezeiten

Jack begegnet seine alten Bekannten und Geliebten Angelica. Sie lässt ihn auf die Queen Anne’s Revenge schleppen, damit er ihr hilft, die Quelle der ewigen Jugend zu finden. Die Queen Anne’s Revenge wird von dem grausamen Piraten Blackbeard kommandiert. Aber auch die Royal Navy unter dem Kommando von Hector Barbossa und die Spanier wollen die Quelle finden.

Salazars Rache

Nachdem der untote Piratenjäger Armando Salazar mit seiner Crew aus dem Teufelsdreieck entkommen ist, will er sich an Jack rächen. Die einzige Chance für Jack ist, den Dreizack des Poseidon zu finden. Mithilfe von Henry Turner, dem Sohn von Will und Elizabeth, Hector Barbossa und dessen Tochter Carina Smyth macht er sich auf die Suche nach dem Dreizack.

Filme

Plakat Film Regie Drehbuch Produktion Kinostart
Fluch der Karibik Poster Fluch der Karibik Gore Verbinski Ted Elliott, Terry Rossio, Stuart Beattie & Jay Wolpert Jerry Bruckheimer 2. September 2003
Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2 Poster Fluch der Karibik 2 Ted Elliott & Terry Rossio 27. Juli 2006
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt Am Ende der Welt 24. Mai 2007
Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten Fremde Gezeiten Rob Marshall 19. Mai 2011
Fluch der Karibik Salazars Rache Poster 2 Salazars Rache

Joachim Rønning & Espen Sandberg

Jeff Nathanson 25. Mai 2017

Besetzung

Hauptdarsteller

Schauspieler Rolle Erscheint in Synchronsprecher
Johnny Depp Jack Sparrow 1 - 5 Marcus Off (1-3)/David Nathan (4-5)
Kevin R. McNally Joshamee Gibbs 1 - 5 Bert Franzke
Geoffrey Rush Hector Barbossa 1 - 5 Martin Umbach
Orlando Bloom William ,,Will" Turner 1 - 3, 5 Matthias Deutelmoser
Keira Knightley Elizabeth Swann 1 - 3, 5 Giuliana Jakobeit
Jack Davenport James Norrington 1 - 3 Thomas Nero Wolff
Bill Nighy Davy Jones 2 - 3, 5 Hans-Jürgen Dittberner
Stellan Skarsgård William ,,Stiefelriemen-Bill" Turner 2 - 3 Roland Hemmo
Tom Hollander Lord Cutler Beckett 2 - 3 Axel Malzacher
Chow Yun-Fat Sao Feng 3 Leon Boden
Penélope Cruz Angelica 4 Claudia Lössl
Ian McShane Edward ,,Blackbeard" Teach 4 Klaus Dieter Klebsch
Javier Bardem Armando Salazar 5 Carlos Lobo
Brenton Thwaites Henry Turner 5 Max Felder
Kaya Scodelario Carina Smyth 5 Maximiliane Häcke

Wichtige Nebendarsteller

Schauspieler Rolle Erscheint in Synchronsprecher
Jonathan Pryce Gouverneur Weatherby Swann 1 - 3 Lutz Riedel
Lee Arenberg Pintel 1 - 3 Jan Spitzer
Mackenzie Crook Ragetti 1 - 3 Stefan Krause
Naomie Harris Tia Dalma/Calypso 2 - 3 Vera Teltz
Stephen Graham Scrum 4 - 5 Olaf Reichmann
Zoë Saldana Anamaria 1 Tanja Geke
Sam Claflin Philip Swift 4 Norman Matt
Àstrid Bergès-Frisbey Syrena 4 Anna Grisebach 
David Wenham John Scarfield 5 Sven Hasper 
Golshifteh Farahani Shansa 5 Sanam Afrashteh
Martin Klebba Marty 1 - 3, 5 Michael Iwannek
David Bailie Cotton 1 - 3 stumm 
Greg Ellis Theodore Groves 1, 3 - 4 Nicolas Böll
Angus Barnett Mullroy 1, 3, 5 Stefan Friedrich
Giles New Murtogg 1, 3, 5 Gerald Schaale
Damien O'Hare Gillette 1, 4 Viktor Neumann
David Schofield Ian Mercer 2 - 3 Ernst Meincke

Nebendarsteller

Schauspieler Rolle Erscheint in Synchronsprecher
Dermot Keaney Maccus 2 - 3 Axel Lutter
Clive Ashborn Koleniko 2 - 3 Jörg Döring
Winston Ellis Palafico 2 - 3 Uwe Jellinek
Christopher Adamson Jimmy Legs 2 - 3 Jörg Hengstler
Andy Beckwith Clanker 2 - 3 Lutz Schnell
Jonathan Linsley Ogilvey 2 - 3 F.G.M. Stegers
Reggie Lee / Ho-Kwan Tse Hadras 2 - 3 Weijian Liu
Keith Richards Edward Teague 3 - 4 Reiner Schöne
Treva Etienne Koehler 1 Erich Räuker
Isaac C. Singleton Jr. Bo'sun 1 Tilo Schmitz
Trevor Goddard Grapple 1 Gerald Paradies
Brye Cooper Mallot 1 Olaf Reichmann
Michael Berry Jr. Twigg 1 Bernd Schramm
Vince Lozano Jacoby 1 Peter Groeger
Guy Siner Hafenmeister von Port Royal 1 Karl-Heinz Grewe
Alex Norton Captain Bellamy 2 Klaus Sonnenschein
San Shella Leech 2 Rajvinder Singh
Max Baker Zahlmeister/Edinburgh 2 Bernd Vollbrecht
Steve Speirs Quartierneister/Edinburgh 2 Uli Krohm
Matthew Bowyer Seemann/Edinburgh 2 Joachim Tennstedt
David Sterne Koch/Edinburgh 2 Horst Lampe
Robbie Gee Shrimper 2
Reggie Lee Tai Huang 3 Weijian Liu
Ghassan Massoud Ammand 3 Stefan Gossler
Hakeem Kae-Kazim Jocard 3 Oliver Siebeck
Marshall Manesh Sumbhajee 3 Rajvinder Singh
Takayo Fischer Ching 3 Marianne Groß
Sergio Calderon Eduardo Villanueva 3 Hans Teuscher
Marcel Iures Chevalle 3 Frank-Otto Schenk
Richard Griffiths König George II 4 Wolfgang Völz
Óscar Jaenada Der Spanier 4 Tobias Kluckert
Ian Mercer Blackbeards Quartiermeister 4 Karl Schulz
Deobia Oparei Gunner 4 Tilo Schmitz
Gemma Ward Tamara 4 Ricarda Kinnen
Paul Bazely Salaman 4 Roman Kretschmer
Robbie Kay Schiffsjunge (Queen Anne’s Revenge) 4 Christian Zeiger
Adam Brown Cremble 5 Nic Romm
Juan Carlos Vellido Lieutenant Lesaro 5 Nicolas Buitrago
Ken Radley Pig Kelly 5 Oliver Stritzel
Bruce Spence Mayor Dix 5 Stefan Staudinger
Delroy Atkinson Pike 5
Danny Kirrane Bollard 5 Tristan Seith
James Mackay Maddox 5 Tim Knauer

Filmstab

Arbeitet als Name Arbeitet mit in
Regisseur Gore Verbinski 1 - 3
Regisseur Rob Marshall 4
Regisseur Joachim Rønning 5
Regisseur Espen Sandberg 5
Produzent Jerry Bruckheimer 1 - 5
Drehbuchautor Terry Rossio 1 - 4
Drehbuchautor Ted Elliott 1 - 4
Drehbuchautor Jeff Nathanson 5
Drehbuchautor Stuart Beattie 1
Drehbuchautor Jay Wolpert 1
Musik Hans Zimmer 1 - 4
Musik Klaus Badelt 1
Musik Geoff Zanelli 5
Musik Supervisor Bob Badami 1 - 5
Kostüm Penny Rose 1 - 5
Kameramann Dariusz Wolski 1 - 4
Kameramann Paul Cameron 5
Charaktere Terry Rossio 1 - 5
Charaktere Ted Elliott 1 - 5
Charaktere Stuart Beattie 1 - 5
Charaktere Jay Wolpert 1 - 5
Executive Producer Mike Stenson 1 - 5
Executive Producer Chad Oman 1 - 5
Executive Producer Bruce Hendricks 1 - 3
Executive Producer Paul Deason 1
Executive Producer Eric McLeod 2 - 3
Executive Producer John DeLuca 4
Executive Producer Terry Rossio 4 - 5
Executive Producer Ted Elliott 4
Produktion Design Brian Morris 1
Produktion Design Rick Heinrichs 2 - 3
Produktion Design John Myhre 4
Produktion Design Nigel Phelps 5
Film Editor Stephen E. Rivkin 1 - 3
Film Editor Arthur Schmidt 1
Film Editor Craig Wood 1 - 3
Film Editor David Brenner 4
Film Editor Wyatt Smith 4
Film Editor Roger Barton 5
Film Editor Leigh F. Boyd 5
Konzeptzeichner Crash McCreery 1 - 3

Weitere Informationen

  • Alle fünf Filme haben eine Gesamtlaufzeit von 729 Minuten.
  • Das Budget für alle Filme lag ca. bei 1,143,000,000 US-Dollar, die Einnahmen aller Filme belaufen sich auf 4,521,735,967 US-Dollar.
  • Ursprünglich wäre Elizabeth die Hauptfigur der gesamten Filmreihe gewesen, doch Johnny Depps einzigartiges Auftreten machte ihn zum Protagonisten und zur zentralen Figur der gesamten Serie.
  • Ursprünglich wäre Hugh Jackman für die Rolle des Jack Sparrow geplant gewesen. Der Vorname „Jack“ kommt von „Jackman“, dem Nachnamen von Hugh Jackman.
  • Nach der Handlung sind die Hauptfiguren der ersten Trilogie Will Turner und Elizabeth Swann, in Teil vier ist es Jack Sparrow und in Teil fünf Henry Turner und Carina Smyth. Die Titelfigur ist jedoch in allen fünf Filmen Jack Sparrow.
  • Nach der ersten Trilogie wurde im Cast eine große personelle Änderung vorgenommen. So spielten in der ersten Trilogie Johnny Depp, Orlando Bloom, Keira Knightley, Geoffrey Rush, Jack Davenport, Kevin R. McNally, Jonathan Pryce, Lee Arenberg und Mackenzie Crook in jedem Teil mit. In Teil vier waren von dieser ursprünglichen Besetzung nur noch Johnny Depp, Kevin R. McNally und Geoffrey Rush dabei.
  • Gore Verbinski übernahm die Regie der ersten Trilogie und wurde in Teil vier durch Rob Marshall ersetzt, weil Verbinski das Angebot, auch im vierten Teil Regie zu führen, ablehnte[1]. Rob Marshall wollte kein erneutes Mal die Regie übernehmen, so übernahmen Joachim Rønning und Espen Sandberg die Regie zu Teil fünf.

Einzelnachweise

  1. Siehe Wikipedia, Rango (Film), Abschnitt Produktion.