FANDOM


Hadras ist ein Matrose auf der Flying Dutchman. Sein Kopf wird durch eine Konk-Muschel geschützt, die auf seinem Hals sitzt und mit Ranken befestigt ist. Wie sein enger Freund Old Haddy benutzt er Schlagringe als Waffen. Er spricht mit chinesischem Akzent, sein Chinesisch hat kantonesische Ausprägung.

Früheres Leben

Diesem Abschnitt fehlen ausreichende Belege. Er wird möglicherweise demnächst entfernt.

Hadras war in seinem früheren Leben ein ganz normaler Fischhändler. Er verkaufte im Hafen von Port Royal Fische. Er entschloss sich dann jedoch Seemann zu werden. Bei seiner letzen Seefahrt wurde das Schiff auf dem er fuhr von der Flying Dutchman angegriffen. Die gesamte Besatzung wurde getötet. Außer er, er verkaufte dann seine Seele an Jones. Er nahm im langen Dienst von Davy Jones die Gestalt einer Riesengarnele und eines Krebses an. Als Hadras ein Kind war war sein bester Freund Koleniko. Nachdem er an Bord der Flying Dutchman aufgenommen wurde war Koleniko immer noch sein bester Freund.

Fluch der Karibik 2

Hadras' Schlagring ist sichtbar, als er Bill Turner damit in Schach hält, während die Crew den Kraken ruft. Ferner segelt er auf der Flying Dutchman mit zur Isla Cruces. Als Elizabeth, Pintel und Ragetti gegen die Besatzungsmitglieder der Dutchman kämpfen, versucht Hadras, die Truhe des Toten Mannes für Davy Jones zu sichern, bekommt von Jack Sparrow eine Kokosnuss an den Schalenkopf, der davon abgerissen wird. Der körperlose Kopf ruft daraufhin die Bewegungsrichtung zum enthaupteten Körper, der blind umherirrt.

Wenig später überrascht er zusammen mit anderen Crewmitgliedern den fliehenden James Norrington. Clanker wirft seine Kettenkugeln, weshalb Norrington stürzt. James kann entkommen, als er Hadras die Truhe in die Hände wirft, der deshalb seinen Kopf fallen lassen muss. Der kopflose Körper trägt die Truhe zum Schiff zurück, ohne zu ahnen, dass sie bereits leer war, als James damit in den Dschungel lief. Der Kopf ist gezwungen, seine Einsiedlerkrebsbeine zu mobilisieren, um zum Schiff zurückzukehren. In späteren Szenen auf der Flying Dutchman ist Hadras wieder vervollständigt zu sehen. Er ist auch dabei, als die Truhe an Bord geöffnet wird und Jones zu seinem Entsetzen feststellen muss, dass sie leer ist.

Am Ende der Welt

Hadras landet wie die gesamte übrige Crew der Flying Dutchman im Dienst der East India Trading Company. Er ist dabei, als die Flying Dutchman von der EITC übernommen wird, weil Jones sich den Anweisungen der Company widersetzt hat und Lord Cutler Beckett, Norrington und die Soldaten an Bord kamen. Hadras nimmt an der Schlacht in Calypsos Strudel teil. Als Sparrow bei einem Kampf mit Davy Jones auf der Rah zunächst dem Captain der Dutchman unterliegt, sich an eine Leine retten kann und von Clanker eine Pistole erobert, schießt er Jones die Truhe aus der Hand. Sie trifft Hadras am Kopf, weshalb er von Bord fällt.

Als die Dutchman mit Will Turner als neuem Captain nach der Schlacht wieder auftaucht, erlangt Handras sichtbar seine Menschlichkeit zurück.

Hinter den Kulissen

Old Haddy basierte auf den Konzeptzeichnungen, die zunächst für Hadras gedacht waren. Dann wurde Hadras überarbeitet und erhielt den Einsiedlerkrebs-Kopf.

Hadras wird in Fluch der Karibik 2 von Reggie Lee dargestellt, in Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt von Ho-Kwan Tse, da Reggie Lee die Rolle des Tai Huang übernahm.

Im Abspann zu Fluch der Karibik 2 wird er noch Headless genannt, erst in Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt bekommt er den Namen Hadras, unter dem er in den Begleitbüchern bekannt wurde.

Im Kommentar auf der DVD zu Fluch der Karibik 2 geben die Autoren zu verstehen, dass nach der Enthauptung durch den Kokosnusswurf von Jack Sparrow die filmreale Zeit ausgereicht hat, um den Kopf wieder mit dem Körper zu verbinden.

Zitate

Deine Tapferkeit war Verschwendung! Gleich reiße ich dir die Truhe aus deinen kalten, toten Händen!
— Hadras zu James Norrington in Fluch der Karibik 2

Meine Kopf! Wo iste meine Kopf?
— Hadras (zu sich selber) in Fluch der Karibik 2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.