FANDOM


Der Hafenmeister von Port Royal ist ein britischer Zivilbeamter, dessen Aufgabe eigentlich darin besteht, alle Personen und Waren zu registrieren, die in Port Royal eintreffen und die fälligen Liegegebühren zu kassieren. Der ständige Kontakt mit Piraten, Schmugglern und sonstigen kriminell veranlagten Gestalten hat ihn korrumpiert. Seinen kostspieligen Lebensstil, der sich insbesondere in seiner teuren Kleidung widerspiegelt, kann er sich nur leisten, weil er sich gar zu gern bestechen lässt.

Hafenbuch

Drei Shilling statt einem überzeugen den Hafenmeister, sich um die genaue Identität Jacks nicht zu kümmern.

Als Jack Sparrow mit Anamarias Jolly Mon in Port Royal eintrifft, bringt er den Hafenmeister mit dem Angebot, das Dreifache der Liegegebühr zu bezahlen, dazu, sich um Jacks Identität nicht weiter zu kümmern. Jacks Dankbarkeit äußert sich dann darin, dass er die unbewachte Börse des Hafenmeisters in die eigene Tasche steckt …

Zitat

"Willkommen in Port Royal, Mr. Smith"
Der Hafenmeister zu Jack Sparrow in Fluch der Karibik

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki