FANDOM


Der Hohe Rat der Bruderschaft ist ein Piratenbund. Es gab Piratenfürsten aus aller Welt, die über ihre Gewässer herrschen, und es gibt einen Piratenkönig, der eine Kampfhandlung aller Piratenfürsten befehlen darf.

Der Hohe Rat der Bruderschaft

Die Versammlung der Bruderschaft finden auf der Schiffbruchinsel statt. Die Piratenfürsten treffen sich nur, um große Entscheidungen zu treffen. Das erste Mal trafen sie sich, um die Meeresgöttin Calypso zu bannen, damit die Piraten über die Meere herrschen konnten. Mithilfe von Davy Jones betrogen die Piraten die Göttin und sperrten sie in den Körper einer sterblichen Frau ein. Viele Jahre später wurde Calypso vom vierten Hohen Rat befreit, um gegen die furchtbare Armada von Lord Cutler Beckett zu kämpfen.

Damit jeder Piratenfürst nicht machen kann, was er will wurde ein Kodex geschrieben, der bestimmt, welche Rechte jeder Pirat hat. Morgan und Bartholomew schrieben den Kodex und waren auch deren Wächter, nach ihrem Tod wurde Edward Teague der Wächter des Kodex’.

Um ein Piratenfürst zu werden, muss man von einem Vorgänger eine der neun Acht-Reales-Silbermünzen bekommen, so gehen alle Besitztümer des verstorbenen Piratenfürsten an den neuen. Jeder Piratenfürst, der im Sterben liegt, muss seine Acht-Reales-Münze an einen Nachfolger geben.

Schiffe

Weitere Schiffe

Bekannte Piratenfürsten

Piratenkönig

Der Piratenkönig ist das Oberhaupt des Hohen Rats der Bruderschaft. Der König wird durch Mehrheitsentscheid gewählt, was jedoch sehr lange Zeit fruchtlos blieb, weil jeder der Piratenfürsten immer für sich selbst stimmte. Deshalb gab es seit dem Ersten Hohen Rat keinen König mehr. Erst vom Vierten Hohen Rat wird ein neuer Piratenkönig, Elizabeth Swann, gewählt, weil Jack Sparrow nicht wie die anderen für sich selbst, sondern für sie stimmt. Als erste Amtshandlung gibt sie allen Piraten den Befehl für den Angriff gegen Davy Jones und die East India Trading Company.

Ob sie dieses Amt auch behält, bzw. ausübt, nachdem sie sich nach Port Royal zurückzieht, um ihren Sohn Henry zur Welt zu bringen und aufzuziehen, ist derzeit nicht bekannt.

Der Erste Hohe Rat

Der Erste Hohe Rat bestand aus den Neun Piratenfürsten, die die Meeresgöttin Calypso in ihrer menschlichen Form auf Anweisung von Davy Jones festhielten, der ihnen Geheimnisse aus dem Journal of the Ancient Seas entlockte. Sie versiegelten Calypsos Schicksal mit Neun Stücken der Acht, so dass die Herrschaft der Meere den Menschen gehören würde. Die Brüder würden noch drei weitere Male zusammenkommen, bevor Calypso schließlich freigelassen würde.

Der Zweite Hohe Rat

Auf der zweiten Versammlung des Gerichts der Bruderschaft wurde das Piratengesetz von den Piratenfürsten Morgan und Bartholomew festgelegt und im Piraten Kodex aufgezeichnet. Zusätzlich zu den Neun Piratenfürsten wurden neue Mitglieder des Gerichtshofs ernannt: der Hüter des Kodex und die Träger des Kodex.

Der Dritte Hohe Rat

Während der Dritte Hohe Rat der Bruderschaft versuchte ein Piratendieb namens Tartaglia, einen Gegenstand als falsche Acht-Reales-Münze zu benutzen, um die versammelten Piratenfürsten vorzugaukeln, er sei einer von ihnen. Sein Plan scheiterte, und der dritte Hohe Rat endete mit Gewalt.

Der Vierte Hohe Rat

Nachdem die East India Trading Company beschlossen hatte, die Piraterie auszulöschen, versammelten sich die Piratenfürsten, um zu planen, wie sie gegen die Company vorgehen können. Nach langen Diskussionen wurde Elizabeth Swann zum Piratenkönig gewählt und beschloss, in den Krieg zu ziehen.

Die Piraten zogen gemeinsam in den Krieg und gewannen ihn.

Einzelnachweise

  1. Piratenfürst aus dem Buch Wild Waters.
  2. Piratenfürst aus dem Buch The Price of Freedom.
  3. Piratenfürst aus dem Buch Rising in the East.
  4. Piratenfürst aus dem Buch The Price of Freedom.
  5. Piratenfürst aus dem Buch The Price of Freedom.