FANDOM


Honopu Beach

Honopu Beach

Honopu Beach ist eine Gegend auf der Hawaii-Insel Kauai und einer der der Drehorte der „Pirates“-Filme. Auf Honopu Beach wurden die Strandszenen von Whitecap Bay aus Fremde Gezeiten gedreht. Die Szenen wurden am ersten Drehtag gedreht.

Honopu Beach[1]

Honopu Beach liegt an der Nordwestküste der Hawaii-Insel Kaua'i an der Na Pali-Küste. Das Tal ist isoliert und nicht leicht zugänglich außer durch Wasser. Im Honopu-Tal oder an seinem Strand ist keine Landung von Flugzeugen oder Booten erlaubt. Daher müssen Besucher von einem Offshore-Boot oder vom benachbarten Kalalau Beach aus schwimmen.

Das Tal wird wegen des Mysteriums um den Exodus der Menschen, die dort bis Mitte des 19. Jahrhunderts lebten, manchmal als "Tal des verlorenen Stammes" bezeichnet. Im Jahr 1922 fanden Archäologen mehrere Schädel, die für primitive Hawaiianer gehalten wurden. Spätere Studien über das Tal und seine Artefakte bestimmten alle seine Bewohner waren eindeutig hawaiianisch, doch die irrige Legende bleibt bestehen.

Einzelnachweise

  1. Wikipedia:Honopū Valley