FANDOM


Jack ist ein Kapuzineraffe, der von Captain Hector Barbossa als "Haustier" gehalten wird.

Er hat ebenso wie der Rest der Crew der Black Pearl, außer Jack, auf der Isla de Muerta eine der Aztekenmedaillons aus der Truhe entwendet und wurde demzufolge auch ein unsterbliches Äffchen. Als der Fluch gebrochen ist sieht man am Ende von Fluch der Karibik, wie er wieder ein Medallion entwendet und somit wieder unsterblich ist. Er wird daher oft von Jack für Schießübungen und zum Wut rauslassen genutzt. Jack: "Wo ist dieser Affe, ich muss auf irgendwas schießen."

Er klaut gelegentlich Dinge für Hector Barbossa, wie zum Beispiel das Medaillon von der HMS Interceptor.

In Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 wird er bei Tia Dalma von Jack gegen ein Glas voll Dreck eingetauscht.

In Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt ist er in der Schlacht am Strudel.

In Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten ist er in der Black Pearl Flasche.

In Pirates of the Caribbean: Salazars Rache sieht man ihn in dem Trailer bei Jack Sparrow an der Black Pearl als sein Haustier.

Trivia

  • Er taucht bis jetzt in jedem Film auf.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki