FANDOM


Leech ist ein Pirat auf der Black Pearl.

Biografie

Fluch der Karibik 2

Kurz nachdem die kunterbunte Crew aus Port Royal geflüchtet ist, heuert Leech in der Crew an und wird aufgenommen. Die Besatzung der Black Pearl, der Leech angehört, wird von der Royal Navy durch den Atlantik und sogar durch einen Hurrikan verfolgt. Die gesamte Crew ist unglücklich und Leech beschwert sich im Namen der Crew bei Jack Sparrow bis Jack eine Zeichnung von einem Schlüssel zeigt, danach hat die Crew wieder Hoffnung, dass sie wieder einen Raubzug machen.

Leechbonecage

Leech im Käfig.

Die Crew steuert Isla de Pelegostos an und sie werden auf der Insel von den Pelegostos gefangen genommen. Leech wird mit Duncan, Matelot, Ladbroc und anderen in einen Käfig gesperrt und sie versuchen zu entkommen, indem sie die steile Wand hoch klettern bis Leech eine Schlange sieht und schreit, danach stürzt er mit den anderen in die Schlucht und stirbt.

Hinter den Kulissen

  • In einer entfallenen Szene ist zu sehen, dass Leech die Black Pearl steuert. Er gehört demnach zu den Rudergängern der Black Pearl.
  • Als Kevin McNally den Anfang des Drehbuchs von Fluch der Karibik 2 las dachte er das sie Gibbs sterben lassen und Leech dafür seine Rolle einnimmt da viele Sätze, die ursprünglich Gibbs hatte Leech gegeben wurden.
  • Nach den Angaben der Autoren im Kommentar auf der DVD zu Fluch der Karibik 2 haben sie (auch nach der Änderung des Konzeptes) für die eher kleine Rolle des Leech viel investiert, damit das Publikum ihn vermisst, wenn er nicht mehr da ist.

Zitat

Genau genommen braucht man gar nicht so viele. Sechs würden reichen ... oh, nicht gut ...!
— Leech über die benötigte Besatzung der Black Pearl in Fluch der Karibik 2