FANDOM


Ogilvey ist der Oberkanonier an Bord der Flying Dutchman, dem Davy Jones die Order gibt, die Drillingskanone am Bug zu besetzen.

Aussehen & Persönlichkeit

Ogilvy concept

Ogilvey Konzeptzeichnung

Ogilveys Gesicht hat jede Menschlichkeit verloren. Er hat lediglich noch ein rotes Auge auf der Stirn und einen verdrehten, unmenschlichen Mund. Seine ganze Erscheinung wirkt geisterhaft, dünn, elend und düster. Er trägt ein Kopftuch und kämpft mit einem Haken. In mancher Hinsicht kann er als eine Art Ninja bezeichnet werden.

Ogilvey ist loyal Davy Jones gegenüber und führt jeden Befehl sofort aus. Er ist auch mutig, das beweist er, als Wills Schwert brennt und er ihn trotz dieser Gefahr, die seine Kameraden offenbar fürchten, weiter bekämpft.

Biografie

Fluch der Karibik 2

Als Will gegen die Dutchman-Crew auf dem aufgelaufenen Schiff kämpft, schlitzt er Ogilveys Bauch auf, aus dem Fische und Schleim auf das Deck fallen, worauf Will letztlich ausrutscht und außer Gefecht gesetzt werden kann.

Später ist Ogilvey ist auch bei der Betätigung des Krakenhammers zu sehen und ist beim Perudo-Spiel hinter Will erkennbar. Auf der Isla Cruces sucht Ogilvey nach der Truhe von Davy Jones. Er kämpft auf der Insel gegen Elizabeth Swann, Pintel, Ragetti und auch gegen Will Turner. Nach dem Kampf kehrt er wie alle anderen auf die Flying Dutchman zurück.

Am Ende der Welt

HumanJimmyLegs

Ogilvey als Mensch

Ogilvey landet im Dienst unter Cutler Beckett und der EITC. Er ist anwesend, als Maccus  nach James Norringtons Tod befiehlt, die Dutchman wieder zu übernehmen und kämpft danach gegen EITC-Soldaten. Ogilvey ist in der Schlacht in Calypsos Strudel dabei. Er verteidigt die Dutchman und ist auch in dem Moment dabei als Will Turner das Herz herausgetrennt wird. Danach wird er wieder zum Menschen und ist weiter im Dienst von Will Turner.