FANDOM


Das Buch Fluch der Karibik 3 aus dem Xenos-Verlag, erschienen 2007, gibt in kindgerechter Weise den Inhalt des Films Am Ende der Welt wieder. Es fehlen jedoch das dramatische Ende des Films sowie die Bonusszene nach dem Abspann. Daraus ist ersichtlich, dass die Zielgruppe dieses Buchs Kinder zwischen 3 und 11 Jahren sind.

Außer dem den Filminhalt eher grob nacherzählenden, wenngleich mit Dialogen gewürzten Text sind zahlreiche Bilder enthalten. Hauptsächlich handelt es sich um die seinerzeitigen Promotionsfotos, aber auch um einige Bilder, die speziell für das Buch gefertigt wurden.

Wie schon beim Vorgängerbuch Die Truhe des Todes sind auch diesem Buch wieder Gimmicks beigefügt. In diesem Fall sind das ein funktionstüchtiger Kompass im Design von Jack Sparrows Kompass sowie 10 nummerierte Disks mit je 4 Bildern aus dem Film. Ebenso wie beim Vorgängerbuch ist an den entsprechenden Stellen im Text angegeben, welche Disk in den Kompass einzulegen ist. An der Stelle des N für die Nordrichtung befindet sich ein Guckloch mit einer Vergrößerungslinse, im Kompassgehäuse liegt an dieser Stelle ein Schlitz, in den die Disks eingeführt werden können.

Unterschiede zum Film

Abgesehen vom Fehlen des für die Zielgruppe wenig verträglichen Endes des Films ist ein wesentlicher Unterschied, dass Will zwar den Kompass von Jack mitbekommt, aber Beckett ihm die Funktion erklärt und Will damit nicht nach der Black Pearl sucht, sondern nach Elizabeth.