FANDOM


Die Red Dragon ist eine Brigg, die im Jahr 1751 unter Piratenflagge fährt.

Geschichte

Salazars Rache

Es ist unbekannt, in welchem Jahr die Red Dragon gebaut wurde. Sicher ist jedoch, dass sie im Jahr 1751 zur Flotte des Piraten Hector Barbossa gehört.

Eines Tages im Jahr 1751 begegnet die Red Dragon der Silent Mary, einem schrecklichen Geisterschiff, das jahrzehntelang im Teufelsdreieck gefangen war, aber nun wieder auf hoher See Jagd auf Piraten macht. Ein Pirat aus Barbossas Gefolge, der das Deck schrubbt und sich danach erfrischen will, bemerkt eine der skelettierte Möwe, die höchst lebendig ist und fliegen kann, auf der Reling. Sie gehört zu den Geistermöwen, die die Silent Mary stets umschwirren. Nachdem er sich kaltes Wasser ins Gesicht geschüttet hat, um diese scheinbare Halluzination loszuwerden, sieht er die Silent Mary langsam auf die Steuerbordseite der Red Dragon zukommen. Er muss zu seinem Entsetzen auch mit ansehen, wie sich das keinesfalls seetüchtig wirkende Schiff sich nach oben biegt und wie ein gigantischer ausgehungerter Hai die Red Dragon zerbeißt.

Alle Crewmitglieder kommen dabei ums Leben – abgesehen von einem, den Capitán Salazar am Leben lässt, um die Geschichte zu erzählen. Ob es der Pirat mit dem Besen ist, ist unklar.

DMTNT Red Dragon Concept Art

Konzeptzeichnung der Red Dragon von Jeremy Love

Hinter den Kulissen

  • Den Namen Red Dragon hat der Konzeptzeichner Jeremy Love seiner Schöpfung gegeben. Im Film wird der Name nicht erwähnt.
  • Die Takelage der Konzeptzeichnung ist jedoch nicht identisch mit der Takelage der Requisite. Erstere hat drei Masten (wie auch alle anderen Schiffe, die durch dieses Requisit repräsentiert wurden, Letztere hat nur zwei Masten.   
  • Die Red Dragon wurde von derselben Requisite dargestellt, die auch drei anderen Piratenschiffen die Gestalt gab: Black Pearl/Wicked Wench, Queen Anne’s Revenge und Ruddy Rose.   

Anmerkungen zur Quelle

Der Artikel beruht weitgehend auf dem gleichnamigen Artikel der englischen Wiki-Seite mit Stand von 3. Dezember 2017