FANDOM


Der Schiffsjunge der Queen Anne’s Revenge ist ein Pirat und vom Lebensalter das jüngste Mitglied von Blackbeards Crew .

Charakter

Er ist mutig, freundlich und treu, was allerdings nicht für Blackbeard gilt. Er ist zäh und hat das Zeug zum Helden[1].

Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten

Der Schiffsjunge nimmt an der von Jack Sparrow initiierten Meuterei gegen Blackbeard teil und beschafft die Waffen für die Meuterer. Blackbeard vereitelt aber den Plan.

Bei Whitecap Bay gehört er zur Besatzung des Köderbootes, das die Meerjungfrauen in die Bucht locken soll. Nachdem die Meerjungfrau Syrena gefangen ist, wird die Queen Anne's Revenge in eine geschützte Bucht verlegt. Zur Crew, die an Land geht, um die Quelle der ewigen Jugend zu suchen, gehört auch der Schiffsjunge. Es ist möglich, dass er aufgrund seines geringen Alters und deshalb der höchsten wahrscheinlichen Lebenserwartung (bei allen Gefahren, die einem Piraten drohen können), von Blackbeard als Opfer an der Quelle ausersehen war.

Unter Captain Barbossa ist er noch an Bord.

Einzelnachweise

  1. Nach dem Buch Jack Sparrows neue Abenteuer. S. 35

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.