FANDOM


Sri Sumbhajee ist ein indischer Piratenfürst aus Bombay, der verantwortlich für das Arabische Meer und den Golf von Bengalen ist.

Charakter

Sri Sumbhajee ist sehr eitel, da er sich wegen seiner hohen Stimme stumm stellt. Er hält nicht viel vom Kodex.

Rolle

Sumbhajee ist als Piratenfürst beim Hohen Rat der Bruderschaft anwesend. Sein Sprecher äußerst sich abfällig über den Kodex, weswegen er von Captain Teague erschossen wird. Er ist mit seinem Schiff "Otter"[1] bei der Schlacht in Calypsos Strudel dabei.

Historischer Hintergrund

Im 17. und 18. Jahrhundert lebte in Indien ein Pirat namens Kanhoji Angrie, auf den sich die Figur des Sri Sumbhajee bezieht.

Also ... werden wir in den Krieg ziehen00:06

Also ... werden wir in den Krieg ziehen.

Einzelnachweise

  1. Der Name des Schiffs erscheint ausschließlich in dem für kurze Zeit in den USA gehandelten "Pirates of the Caribbean"-PocketModel-Spiel.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.