FANDOM


Das Türkische Fischerboot kommt in Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 vor. Es befindet sich auf See abseits vom türkischen Gefängnis, aus dem Jack Sparrow entkommt. 

Das Boot wird vom Kraken angegriffen, nachdem ein Seemann Jack Sparrows Hut aus dem Wasser zieht und ihn spaßeshalber aufsetzt, womit er unwissentlich den Kraken anzieht. Der Matrose und ein weiteres Mannschaftsmitglied werden kurz darauf von einem merkwürdigen Grollen und einer plötzlichen Erschütterung des Bootes überrascht.

Verängstigt durch die Geräusche und die Erschütterung versuchen die beiden, den Hut loszuwerden und ihn dem jeweils anderen anzudrehen, als das gesamte Boot plötzlich in einer riesigen Wasserfontäne ins Meer gezogen wird.


Trivia

  • Die beiden Matrosen, die den Hut finden, sind Zyprioten. Einer spricht zypriotisches Griechisch, der andere zypriotisches Türkisch.
  • Als Modell des Schiffes diente die etwas umgestaltete Steuerbordseite der Providence.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.