FANDOM


Wyvern ist ein Matrose auf der Flying Dutchman. Als er zum ersten Mal in Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 zu sehen ist, ist er bereits mit dem Schiff verschmolzen und dient als "Laternenhalter". Links und rechts neben ihm stehen Kanonen. Wyverns Transformation ist die dramatischste von allen, da er bereits in den Rumpf der Flying Dutchman eingewachsen ist und zu einem Teil des Schiffes selbst geworden ist. Er besteht nur noch aus verschiedenen Korallenteilen und muss unter Deck eine Lampe halten. Wegen seines fast völlig aufgelösten und integrierten Zustandes ist anzunehmen, dass Wyvern zu den am längsten dienenden Crewmitgliedern gehört

Zusammentreffen mit William Turner

Als Stiefelriemen-Bill Turner seinem Sohn Will erzählt, dass man auf der Dutchman immer mehr vergisst, wer man ist, je länger man an Bord ist, zeigt er Wyvern als Beispiel: "Hundert Jahre an Bord, da vergisst man wer man war. Stück für Stück, bis man zu Grunde geht, so wie der arme Wyvern hier."

Fdk2 15-072 wyverns hirn

Wyverns Hirn

Als William von dem Schlüssel erzählt, schlägt Wyvern zu dessen Erstaunen die Augen auf, zieht sich mühsam aus der Wand und beginnt zu sprechen. Er kann sich nur noch für kurze Zeit aus der Schiffswand lösen, zieht dann aber gleich sein Hirn mit ins Freie, das dann nur durch einen Korallenschlauch gehalten wird. Dann fällt er wieder in seinen starren Zustand als Schiffsbalken zurück. Er sagt, Will solle die Truhe des Todes mit dem Schlüssel öffnen und das Herz erstechen, aber dann korrigiert er sich und sagt, dass die Dutchman ein lebendes Herz braucht, weil es sonst keinen Captain und niemand gäbe, der den Schlüssel hat. Wyvern ist damit derjenige, der Will von der Truhe des Toten Mannes erzählt und ihm den entscheidenden Hinweis gibt, wo sich der Schlüssel dazu befindet. Als Will daraus schließt, dass Davy Jones den Schlüssel haben müsse und fragt, wo dieser sei, sagt Wyvern nur, er sei versteckt. Auf die Frage, wo denn die Truhe sei, antwortet er auch beinahe panisch nur, dass sie versteckt sei und verbindet sich danach erneut mit dem Schiff, schließt die Augen und schweigt.

Charakter

Wyvern will einerseits einen neuen Kapitän, glaubt aber auch nicht, dass sich das ändert. Weil er mit dem Schiff verbunden ist und Angst hat, Jones könnte hören, was er sagt, schweigt er, nachdem Will ihn ausgefragt hat. Er ist panisch und hat Angst, ihm könne sein jetziges "Leben" auch noch genommen werden.

Weiteres Schicksal

Zu sehen ist Wyvern nur in Fluch der Karibik 2, in Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt erscheint er nicht persönlich, da es im dritten Teil keine Aufnahmen vom Mannschaftsdeck der Flying Dutchman gibt, wo Wyvern fest eingewachsen ist.

Wyvern dürfte wie alle anderen seine Menschengestalt am Ende von Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt zurückerhalten haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.